aspect-ratio 10x9

© Vincent Becher und Nils Bergmann

Systeme als Körper, Körper im System, Systeme in Körpern und Körper als System. Vanessa Agard-Jones schlägt in ihrem Essay „Bodies in the System“ eine materialistisch-feministische Erweiterung von anthropologischen Untersuchungseinheiten vor. Neben der Notwendigkeit, Communities und Individuen politische Handlungsmacht zuzusprechen und sie als Akteur*innen innerhalb historischer Prozesse zu untersuchen und zu verstehen, formuliert sie die Wichtigkeit einer Skalierung bis auf mikroskopisch kleine Teilchen. Der Körper als Produkt sozialer Beziehungen und als materielle Verflechtung von zellulären Prozessen schluckt und spuckt Geografien und Formen der Macht. Als etwas stetig Werdendes, Sich-Wandelndes und Neu-Artikulierendes verkörpert und inkorporiert, ist er Assemblage und gleichzeitig Produkt. Der Körper in seiner individuellen Situiertheit, in der Masse von Körpern oder als Körper-Masse setzt sich in Bezug — zu seiner direkten Umgebung, zu lokalen Verflechtungen, zum kapitalistischen, postkolonialen Weltsystem.

Für die interdisziplinäre Vorlesungsreihe „Bodies in the System“ leihen wir uns den Titel des Essays von Agard-Jones, spinnen ihn weiter und wenden ihn auf diverse Formen der Wissensproduktion an, ob künstlerisch, gestalterisch und/oder theoretisch ausgedrückt. Die Beiträge widmen sich dem Springen in Einheiten, Re-Kalibrieren von Untersuchungsobjekten und der Weisheit des individuellen sowie kollektiven Körpers. Die eingeladenen Positionen bewegen sich zwischen Kunst, Design und Theorie und tragen mal direkt, mal indirekt, mal flüchtig, mal konkret zu diesem "Tanz" bei.

Die Ringvorlesung entstand in enger Zusammenarbeit zwischen Hanna Franke, Hanne König und Füsun Türetken und wird in Kooperation mit den Akteur*innen aus der Studierendenschaft und aus allen Fachgruppen durchgeführt.


Programm

Susanne Huth: http://www.susannehuth.de/: 22. April

Sara Kaaman http://www.sarakaaman.com/: 20. Mai

Lina Höhne https://www.linahoehne.com/: 3. Juni

Moreshin Allahyari http://www.morehshin.com/: 17. Juni

Serina Tarkhanian https://www.serinatarkhanian.com/: 1. Juli

Ligia Lewis https://ligialewis.com/: 15. Juli

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen