aspect-ratio 10x9

© Sein+Hain Film

Die Kinemathek Karlsruhe zeigt in Kooperation mit der Stiftung Forum Recht am Mittwoch, 18.10.2023 um 19:00 Uhr den Dokumentarfilm „Die anderen Plätze“. Die Sondervorführung findet als Teil der Film- und Gesprächsreihe „Recht und Gerechtigkeit“ statt.

Produzent ist der ehemalige HfG-Student Nico Hain, der nun als neuer Mitarbeiter für audiovisuelle Medien (Medienkunst) an der HfG tätig ist. Mit Marco Kugel und Simon Quack liegt ebenfalls die Regie in den Händen zweier HfG-Alumni.

Der Film feierte 2017 seine Weltpremiere im prestigeträchtigen Wettbewerb des A-Dokumentarfilmfestivals „Vision du Reel“ Nyon und eröffnete danach die Duisburger Filmwoche. In Karlsruhe gewann er beim Dokumentarfestival dokKa 2018 den Hauptpreis.
„Die anderen Plätze“ porträtiert Fußballprofis an einem entscheidenden Wendepunkt ihres Lebens. Jeden Sommer, wenn die grossen Fussballmannschaften in ihre Trainingslager in teure und sonnige Regionen fliegen, treffen sich einige andere Spieler auf einem Feld in der Nähe von Duisburg. Alle sind Profis, und alle sind arbeitslos. Sie suchen verzweifelt einen Job.
“Die Anderen Plätze” wirft ein neues und vollkommen anderes Licht auf die Mythologie des modernen Fussballgeschehens. Wo allgemein die Annahme vorherrscht, der moderne Fussball bestehe vor allem aus «Bling-Bling», zeigt der Film von Marco Kugel und Simon Quack die komplizierten, hinter der Fassade lauernden wirtschaftlichen und moralischen Hintergründe auf. Träume dauern nur eine Saison, oder zwei. Ein Athlet ist nur so gut wie seine Leistung. Die leistungsorientierte Gesellschaft lässt nicht viele Träume (oder Träumer) zu – auch wenn dem Publikum überall vor allem Träume verkauft werden. Fussballer, die den Durchbruch suchen, aber ständig am Rande des Versagens stehen, werden in schnellem Rhythmus ausgetauscht. “Die anderen Plätze” zeigt, wie die Unterhaltungs- und Sportindustrie ineinandergreifen und letztendlich nur ein weiterer Auswuchs des kapitalistischen Produktionssystems sind.

Im Anschluss an die Vorführung findet ein gemeinsames Gespräch mit dem Regisseur Simon Quack zu Sport und Gerechtigkeit statt.

Zum Trailer

Weitere Infos:
https://kinemathek-karlsruhe.de/film/die-anderen-plaetze
https://stiftung-forum-recht.de/calendar/die-anderen-plaetze-film-und-gespraechsreihe-recht-und-gerechtigkeit

Diesen Beitrag Teilen auf

More Events