aspect-ratio 10x9 Preisträgerinnen und Preisträger auf dem Rundgang 2016

Preisträgerinnen und Preisträger auf dem Rundgang 2016, Foto: Evi Künstle (© HfG Karlsruhe)

An der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe werden herausragende Leistungen der Studierenden regelmäßig mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Diese werden durch öffentliche und private Förderer und Stifter ermöglicht. Die einzelnen Preise unterscheiden sich in ihrem Aufbau. Manche Preise werden in allen Fachgruppen ausgeschrieben, andere sind auf eine Fachgruppe beschränkt. Auch das geförderte Vorhaben oder die geförderte Arbeit können sich unterscheiden. Die Mehrzahl der Preise würdigen herausragende Abschlüsse oder Werke. Es werden aber auch Stipendien für Auslandsaufenthalte von HfG Studierenden und ebenso ausländischen Studierenden, die an die HfG Karlsruhe kommen vergeben. An dieser Stelle finden Sie eine Auswahl von Preisen und Stipendien, die an Studierende der HfG vergeben werden.


Bundespreis für Kunststudierende

Der „Bundespreis für Kunststudierende“ will die Vielfalt der Ausbildung und der künstlerischen Positionen an den deutschen Kunsthochschulen zeigen. Er fördert gezielt herausragende Studierende und ermöglicht ihnen, professionelle Ausstellungserfahrung zu sammeln, ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen und Kontakte in den Kunstbetrieb zu knüpfen. Alle 24 in der Rektorenkonferenz der deutschen Kunsthochschulen vertretenen Akademien, Hochschulen und Universitäten nehmen am Wettbewerb teil und nominieren jeweils zwei ihrer Studierenden oder Studierendenteams. Aus den Nominierten wählt eine unabhängige Fachjury anhand von Portfolios bis zu acht Preisträger*innen aus.

PreisträgerInnen der Staatlichen Hochschule für Gestaltung

2019
Marie Falke, Medienkunst
http://www.kunst-wettbewerb.de/marie-falke/

2017
Lukas Rehm & Tilmann Rödiger, Medienkunst
http://www.kunst-wettbewerb.de/archiv/2017/index.php#Lukas_Rehm_&_Tilmann_R%C3%B6diger


Landesgraduiertenförderung

Besonders qualifizierte wissenschaftliche und künstlerische Nachwuchskräfte können im Rahmen der Landesgraduiertenförderung Unterstützung für ihr Promotionsvorhaben erhalten. Die Landesgraduiertenförderung erfolgt im Zweijahresrhythmus.

Stipendiatinnen und Stipendiaten

2018
Lisa Bergmann, Medienkunst
Yannik Nuss, Kommunikationsdesign
Michael Rybakov, Medienkunst


Baden-Württemberg STIPENDIUM

Mit dem Baden-Württemberg STIPENDIUM ermöglicht die Baden-Württemberg Stiftung sowohl jungen Menschen aus Baden-Württemberg, einige Zeit im Ausland zu verbringen, als auch ausländischen Stipendiatinnen und Stipendiaten, Baden-Württemberg kennen zu lernen. Im Rahmen dieses Programms können Studierende der HfG Karlsruhe ein gefördertes Auslandsstudium an einer der außereuropäischen Partnerhochschulen der HfG Karlsruhe aufnehmen. Das Stipendium fördert besonders qualifizierte Studierende. Mit dem Baden-Württemberg STIPENDIUM erfördert die HfG Karlsruhe derzeit unter anderem einen Austausch mit unserer Partnerhochschule The New School in New York City. Im Rahmen der „regionalen entwicklungspolitischen Komponente (REK)“ haben die Hochschulen außerdem die Möglichkeit neue bzw. bereits bestehende internationale Hochschulkooperationen mit den AKP-Staaten und LDCs aufzubauen bzw. zu vertiefen.

Stipendiatinnen und Stipendiaten

2019/20
Mustafa Emin Büyükcoşkun, Medienkunst

2018/19
Lena Reitschuster, Kunstwissenschaft und Medienphilosophie
Louisa Nyman, Medienkunst, The New School, New York City
Jelly Sarah Kouablan Atoungblé, Insaac, Abidjan
Theophany WilfriedAdoh Beugré N'djisshan, Insaac, Abidjan

17/18
Felix Buchholz Medienkunst
Alyssa Aquino, The New School, New York City

16/17
Maxim Weirich, Ausstellungsdesign und Szenografie
Shashank Aswathanarayan, Medienkunst, University of California Santa Barbara


Riemschneider Stiftung

Seit 2016 vergibt die Riemschneider-Stiftung Stipendien für Studierende an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung. Gefördert werden Studentinnen und Studenten für die Erstellung ihres Diplom-Abschlussfilms.

Stipendiatinnen und Stipendiaten

2019
Rebecca Hinreise „Die Möglichkeit zum Glück“
Valle Döring „Alacarte“
Max Clausen „Die Wohnung des Musikers“
Till Gombert „Zu früh, schon traurig“

2018
Klemens Czurda für seinen Film „Narratation and architecture in former Yugoslavia“
Gerrit Kuge für seinen Film „Mutter der Welt“
Tilmann Rödiger für seinen Film „Where to begin to live“

2017
Elenya Bannert für ihren Film „Am Meer“
Marie Falke für ihren Film „Herr Bachmann“

2016
Lene Vollhardt für ihren Film „Aluminium Grace“


DAAD Preis

Der DAAD-Preis, soll dazu beitragen, den großen Zahlen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen Gesichter zu geben und sie mit Geschichten zu verbinden. Damit wird deutlich, dass jeder einzelne ausländische Studierende ein Stück von Deutschland in seine Heimat mitnimmt und etwas von sich in Deutschland lässt – eine Bereicherung für beide Seiten.

PreisträgerInnen

2018
Victor F. Capdevila


PROMOS-Stipendien

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das Programm PROMOS. Das Programm fördert die Mobilität von Studierenden und Doktoranden deutscher Hochschulen.

2018

Christoph Hauf
Marko Kempf
Mio Kojima
Pia Heckmann
Janosch Bela Kratz
Sven Krahl
Moritz Schottmüller
Michelle Mantel
Natalia Schmidt
Jana Hofmann
Judith Milz
Mark Damian
Nis Petersen
Tobias Ehrhardt

2017

Felix Kraus
Desiree Kabis
Lena Loy
Lukas Rehm
Tilmann Rödiger
Max Victor Herbert
Sascia Reibel
Karolina Sobel
Maxim Weirich
Felix Buchholz


Buchpreisstipendien in Kooperation mit Spector Books

In Kooperation mit dem Verlag Spector Books, Leipzig schreibt das Rektorat jährlich Buchpreisstipendien aus. Studierende der HfG Karlsruhe aus den Praxisfächern Ausstellungsdesign und Szenografie, Kommunikationsdesign, Medienkunst und Produktdesign können mit diesem Stipendium ihre Projektvorhaben in Buchform in Zusammenarbeit mit Spector Books realisieren und publizieren. Der Verlag begleitet mit seinem profunden Wissen die Realisierung des Buches und sorgt durch sein internationales Distributionsnetz für dessen Wahrnehmung. Die Jurysitzung mit Mitgliedern aus allen Praxisfächern findet Anfang Juli statt. Die Bekanntgabe der Stipendien findet im Rahmen der ZKM Preisverleihung zum Semesterende Mitte Juli statt.

Bewerbungskonditionen und -fristen werden rechtzeitig bekanntgegeben.


Fulbright-Stipendium

Stipendium für postgraduale Studienaufenthalte in den USA. Weitere Informationen erhalten Sie im International Office sowie auf www.fulbright.de.


Frankreich-Stipendium

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) vergibt Stipendien für einen Studienaufenthalt von 2–5 Monaten an einer französischen Ecole d’art. Um diese Stipendien können sich Studierende an Kunsthochschulen, an Akademien für Bildende Kunst und Fachhochschulen für Design und Gestaltung in Deutschland bewerben.

Weitere Informationen erhalten Sie im International Office.


Weitere Preise und Stipendien

Die Nominierung für Preise und Stipendien, wie das der Studienstiftung des Deutschen Volkes, der Preis der Fördergesellschaft des ZKM, das Schmidt-Rottluff-Stipendium oder das Karlsruher Kulturstipendium erfolgt auf Vorschlag von Professorinnen und Professoren der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.